Eure Daten

Cheers Freunde,

etwas spät für einen üblichen Post, aber ich war eben noch unterwegs und während ich durch die nebligen Straßen lief dachte ich viel nach und da wurde mir etwas klar, oder eine Sache die ich gerne ausführen möchte.
Ich wurde es erstaunlicher Weise nicht oft gefragt, aber ab und zu kam die Frage auf. Kann man mir eure DATEN anvertrauen?
Ich schrieb dazu schon etwas in den FAQ hier, aber mir wurde auch klar, wie oft ich eigentlich die FAQs von manchen Seiten lese. Eigentlich nie, daher dachte ich mir, ich schreib das alles einfach mal auf.

Vielleicht war es für ein paar von euch ein Hindernis, eine meiner Stories zu bestellen, da man nicht weiß, was passiert mit meinen Daten?
Zunächst, es läuft über E-Mail und PayPal. PayPal ist ziemlich Anonym für euch und ein einfacher und unkomplizierter Weg das alles zu regeln.
Zu den E-Mails: Sobald ich weiß, dass die Story/Stories bei euch ankamen werden alle Mails restlos gelöscht. Nicht in 30 Tagen, sondern sofort. Ich führe keine Kundendatenbank mit euren Adressen, alles was ich aufführen muss sind eure Namen für die Buchhaltung und den Quittungen. Wer aber schon bei mir bestellt hat, weiß dass es analog ist. Es ist ein Quittungsblock und die Buchführung ist ebenso nicht digital, sondern alles oldschool mit Buch und Stift.

Kommen wir zu einem anderen Thema: J selber.
Ich war sowohl in der Gastronomie und in der Sicherheit tätig, hab die Fortbildung nach §34a der Gewerbeordnung als bester der Klasse abgeschlossen, hatte in meiner Zeit in diesem Job (Einsatzleitung) mit wesentlich sensibleren Daten und Informationen zu tun, als einfache Adressen und, man ist in der Sicherheit für alles persönlich haftbar, also muss verdammt auf der Hut sein und genau wissen, was man macht. Datenschutz war bei der Fortbildung ein sehr, sehr großes Thema. Und das war mit ein Grund warum eine Datenbank für mich nie in den Sinn kam, ich bin selbst sehr Vorsichtig mit meinen Daten und es war schon klar, als ich anfing das hier alles zu planen, dass ich so etwas nicht machen werde.
Warum erwähne ich die Gastronomie jetzt? Eigentlich wollte ich nur ein Zitat meines ehemaligen Vorgesetzten anbringen, aber in dieser Zeit geben wir alle unsere Daten an die Gastronomen weiter. Wir sind dazu verpflichtet und würde ich noch als Barkeeper arbeiten, würden wohl so manche Adressen durch meine Hände wandern.

Fassen wir zusammen: J, der in der Sicherheit arbeitete und es gibt keine Datenbank, alle Mails werden restlos gelöscht und die Buchführung ist analog. Ich glaube kaum, dass das noch so häufig der Fall ist, in der heutigen Zeit. Da ich selbst stets auf der Hut bin mit meinen Daten, bin ich es erst recht mit den euren, daher dieses strikte und konsequente Vorgehen.
Falls ihr fragen habt, schreibt mir ruhig eine Mail an: KONTAKT@STEIMERART.COM. Ich beiße nicht und hab stets ein offenes Ohr für eure Fragen.

Aber vielleicht konnte ich nun etwas ausführlicher einige Fragen diesbezüglich beantworten und euch ein kleines bisschen die Sorgen nehmen, die ihr durchaus haben könnt und es ist auch mehr als wichtig diese zu haben.


In diesem Sinne,
Euer,
J.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s